• (d)ein Euro für....

  • (d)ein Euro für....

    ...Spielplätze
  • 1
  • 2
+ + + Graffiti am Bürgerbad: Die Arbeiten laufen weiter im Hintergrund. Wir berichten nach + + + Treffen Sie uns auf dem Altstadtfest am Sonntag, den 10.09.2017 + + + „Erneuerung der Sitzgelegenheiten in der Islandstraße“ mit über 64% der abgegebenen Stimmen eindeutiger Sieger + + +

Ergebnis der 2. Abstimmung 2017

Auf der Beiratssitzung des Vereins „(D)ein Euro für Hückeswagen e. V.“ wurden in der vergangenen Woche die abgegebenen Stimmen der Vereinsmitglieder ausgezählt und gewonnen hat mit überwältigender Mehrheit das Projekt „Erneuerung der Sitzgelegenheiten Islandstraße“.

Von den rund 270 stimmberechtigten Vereinsmitgliedern des Vereins „(D)ein Euro für Hückeswagen e. V.“ sind insgesamt 88 gültige Stimmen abgegeben worden. 79 davon über die vereinseigene Homepage im Internet, die restlichen 9 Stimmen gingen als E-Mail an den Verein. Der Beirat prüfte nun die abgegebenen Stimmen auf Richtigkeit und Gültigkeit.

  • Insgesamt 17 Mitglieder votierten für den Projektvorschlag 2 – Installation von sog. Umkleideschnecken an der Bevertalsperre.
  • Der Projektvorschlag 1 – Umgestaltung des Spielplatzes an der Parkstraße erhielt insgesamt 20 Stimmen.
  • Der dritte Projektvorschlag „Erneuerung der Sitzgelegenheiten in der Islandstraße“ war mit 51 abgegebenen Stimmen eindeutiger Sieger dieser zweiten Projektabstimmung 2017.

Bei der ersten Abstimmung im Frühjahr 2017 haben sich die Mitglieder für ein großflächiges Graffiti an der Fassade des Bürgerbades ausgesprochen. Hierzu laufen Gespräche und Vorbereitungen „hinter den Kulissen“, wie der Verein mitteilt.

„Wir werden uns nun direkt mit der Stadtverwaltung in Verbindung setzen, um in Abstimmung geeignete Sitzgelegenheiten auszusuchen. Wir können ja schließlich nicht ungefragt einfach mit eigenem Bagger anrücken“, scherzte Beiratsvorsitzender Andreas Pohl nach der durchgeführten Auszählung.

Bei der gleichen Sitzung wurde zudem bekannt, dass (D)ein Euro für Hückeswagen e. V. aus Gründen der Mitgliederwerbung erstmals am Altstadtfest teilnehmen wird. „Derzeit ist ein eigenes Vereinslogo sowie ein Flyer in Arbeit. Auch die Standbesetzung wird geplant.“, berichtete in diesem Zusammenhang der Vorsitzende des Vereins Yong-Hun Kim. Das Highlight des Standes kann bereits im Vorfeld verraten werden: Unter allen, die am Sonntag des Altstadtfestes dem Verein offiziell beitreten, wird ein Restaurantgutschein des Restaurants „Zum Justhof“ verlost werden, so dass man „Gutes tun“ später mit „gutem Essen“ belohnen kann!

Spendenkonto

Für Einzelspenden steht Ihnen unser Konto bei der Volksbank Oberberg zur Verfügung:

DE09 3846 2135 3209 3160 12

Wie lautet meine Mitgliedsnummer?

Sie finden Ihre Mitgliedsnummer auf Ihrem Kontoauszug unter Mandatsreferenz.