Arbeiten am Graffiti Bürgerbad starten im Frühjahr - - Offizielle Präsentation wird vorbereitet werden -
  • Home

1.Beiratssitzung 2018 - Vorschläge werden gesucht & geprüft

Der im Mai 2015 gegründete Verein„(D)ein Euro für Hückeswagen e. V.“ zählt mittlerweile über 330 Mitglieder und konnte in den ersten Jahren seines Bestehens bereits zahlreiche Projekte in Hückeswagen fördern (Defibrillator am Sportplatz Schnabelsmühle, Sitzbänke in der Islandstraße, finanzielle Unterstützung von Vereinen bei kleineren Projekten, Umstellung der Weihnachtsbeleuchtung in der Marktstraße auf LED,etc.).

„Wir möchten den guten, positiven Weg sehr gerne ausbauen und weitergehen“, sagte der Vereinsvorsitzende Yong-Hun Kim im Rahmen der ersten Beiratssitzung des Jahres in der vergangenen Woche.

Graffiti am Bürgerbad startet im Frühjahr

Im Rahmen dieser Beiratssitzung wurde ebenfalls über das noch zur Realisierung ausstehende Projekt „Graffiti am Bürgerbad“ berichtet. Der Auftrag für das rund80 Quadratmeter große Graffiti ist, in Abstimmung mit der Stadt (Eigentümerinder Immobilie), der IG Frühschwimmer sowie der das Bad betreibenden gGmbH Ende2017 vergeben worden, die Umsetzung ist für das Frühjahr 2018 geplant – aus Gründen der winterlichen Witterung war ein Beginn der Maßnahme Ende letzten Jahres nicht sinnvoll.

 

Rechtliche Prüfung von Projekten

Und auch die erste Abstimmungsrunde für das Jahr 2018 wurde bei der jüngsten Beiratssitzung besprochen. „Wir müssen bei zwei der bei uns eingegangenen Projektvorschläge vorher noch rechtliche Dinge gemeinsam mit der Stadtverwaltung prüfen und können danach erst die Projektvorschläge zur Abstimmung an unsere Mitglieder geben“, so Andreas Pohl, der Vorsitzende des Beirates von (D)ein Euro für Hückeswagen e. V. Dies solle jedoch zeitnah geschehen.

 

Mitgliederwachstum für 2018

Und auch 2018 sollen die Zeichen bei (D)ein Euro für Hückeswagen e. V. auf Wachstum stehen. „Unser Ziel bis zum Jahresende ist das Erreichen der 400-Mitglieder-Marke“, berichtete Kim. Aus diesem Grunde wird der Verein im neuen Jahr auch präsenter sein. Eine Wiederholung des Standes auf dem Altstadtfest ist geplant, zudem wird überlegt, auf dem Wochenmarkt sowie eventuell an einigen Samstagen auf dem Etapler Platz und auch in Wiehagen präsent zu sein. Hierzu wurde im Rahmen der Beiratssitzung ein neues Banner präsentiert.

Da es auch in diesem Jahr zu mehreren Projektabstimmungen unter den Vereinsmitgliedern kommen soll, bittet der Verein um Ideen aus der Bevölkerung sowie aus der Hückeswagener Vereinswelt.  „Wir bewerten in unserem Beirat jeden einzelnen Vorschlag, prüfen ihn auf Finanzierbarkeit und Umsetzungsmöglichkeit bevor wir zu einer Abstimmung kommen können“, erklärt Andreas Pohl die Vorgehensweise.

- Projektvorschlage online einreichen -

 

Es ist auch möglich, Projektvorschläge auf der Facebook-Seite des Vereins zu benennen, oder bei jedem Vorstands- oder Beiratsmitglied persönlich einzureichen.  Wer sich dem Verein anschließen möchte kann dies online auf der Internetseite tun. Beitrittserklärungen liegen zudem bei Optiker Lammert, Bahnhofstraße, aus. Selbstverständlich nimmt auch jedes andere Beiratsmitglied Neuanmeldungen gerne entgegen.

 

Spendenkonto

Für Einzelspenden steht Ihnen unser Konto bei der Volksbank Oberberg zur Verfügung:

DE09 3846 2135 3209 3160 12

Wie lautet meine Mitgliedsnummer?

Sie finden Ihre Mitgliedsnummer auf Ihrem Kontoauszug unter Mandatsreferenz.